Landhausdielen: Fertigparkett vom Feinsten

Einzig und allein die sichtbare Deckschicht eines Parkettbodens bestimmt dessen Optik. Bei unseren Landhausdielen besteht diese Deckschicht – im Unterschied zu den Dielen und Schiffsböden – aus einem Stück. Daher kommt auch der Name 1-Stab-Parkett. Doch wieso ist diese Parkettart so beliebt bei den Kunden?

Vorteile der Landhausdielen

Die Landhausdielen sind aus den drei üblichen Schichten eines Mehrschichtparkettes aufgebaut, d.h.:

  • einer Deckschicht aus der gewünschten Holzart,
  • einer Mittelschicht,
  • und einer Unterschicht aus Weichholz (Kiefer oder Fichte).

Die Deckschicht aus einem Stück gibt den Landhausdielen, wenn gewünscht, ein sehr regelmäßiges Erscheinungsbild. Jedoch kann eine Landhausdiele natürlich auch lebhaft sein, mit Ästen und natürlichen Farbnuancen versehen sein. In großen Räumen geben Landhausdielen ein großzügiges Ambiente, das die räumliche Größe betont und somit eine angenehme Atmosphäre schafft.

In Sachen Optik gibt es eine überaus große Vielfalt, denn Landhausdielen gibt es einerseits in zahlreichen Holzarten mit ihren speziellen Farbgebungen. Andererseits sind Landhausdielen Fertigparkettdielen, die also eine bereits behandelte Oberfläche haben. Hier hat man die Wahl zwischen lackiert oder geölt, gebürstet, dunkel oder hell, harmonisch oder lebhaft und mehr. Diese Arbeit wird einem bei dem Fertigparkett also abgenommen, was mit Sicherheit auch einer der Gründe für die Beliebtheit dieses Bodenbelags ist.

Das Holz macht’s

Ob Landhausdielen für den Einsatz in Feuchträumen oder den Einbau von Fußbodenheizungen geeignet sind, hängt von der gewählten Holzart der Deckschicht ab. Jedes Holz weist nämlich ein anderes Stehvermögen auf. Die Vor- und Nachteile der einzelnen Parkettarten finden Sie ebenfalls hier im Blog.

Preis

Auch der Preis hängt stark von der gewählten Holzart ab. Beim Kauf einer Landhausdiele sollte man jedoch mit rund 40-60 EUR / m² rechnen. Damit ist die 1-Stab-Landhausdiele zwar etwas teurer als 2-Stab-Dielen oder Schiffsböden, jedoch werden sie optisch auch meist als ansprechender empfunden, sie sind pflegeleichter und deutlich besser für große Räume geeignet.