Versandland

Dies ist eine Demo-Installation. Jegliche Bestellung in diesem Shop wird weder beachtet noch ausgeführt.

+49 (0) 5222 / 960 480
Fachberatung
8-22 Uhr (Sa: 9-14 Uhr)
Kategorien
Dein Konto

Terrassendielen aus WPC
Die haltbare Option aus dem Verbundwerkstoff

Wer überlegt seinen Balkon oder die Terrasse mit einem optisch ansprechenden Belag zu erneuern, steht vor der Qual der Wahl. Die Produktvielfalt an Terrassendielen fordert die Entscheidung für einen Laien im Hinblick auf den Einsatzzweck heraus. Die vielseitig einsetzbaren Terrassendielen aus WPC (englisch für Wood Polymer Composites) bieten hier eine langlebige und wartungsfreie Alternative gegenüber Massivhölzern. WPC besteht aus sortenreinem Kunststoff und bis zu 75% Holzfasern. Auf diese Weise verbindet WPC die Vorteile aus beiden Materialien und eignet sich hervorragend als Terrassenbelag.

23 Artikel

Sortierung

23 Artikel

Sortierung

Das Verlegen von WPC-Dielen erfolgt vergleichbar einfach. Ist die Unterkonstruktion erst einmal gerade ausgerichtet und die erste Terrassendiele rechtwinklig zur Verlegeflucht befestigt, lassen sich die Terrassendielen zügig in einem einheitlichen Fugenbild montieren.

WPC-Dielen Montage – Was ist zu beachten?

Die WPC-Unterkonstruktion sollte eine Gefälle von 2 Prozent aufweisen, damit anfallendes Regenwasser ablaufen kann. Das gilt auch für bestehende Balkone, die dem Regen ausgesetzt sind. Rasenkanten oder Betonplatten dienen auf Schotter als Auflage für den gesamten Terrassenaufbau. Dabei stellt man das richtige Terrassenniveau mit Drehfüßen oder Terrassenpads aus Gummischrot her. Gleichzeitig reduzieren sich Klappergeräusche auf ein Minimum.

Die WPC-Dielen montiert man verdeckt mittels Clipse auf die Unterkonstruktion. Schraubköpfe sind somit auf dem Terrassenbelag nicht sichtbar. Dabei richten die Klammern die als nächstes zu verlegenden WPC-Bretter automatisch in Flucht und Fugenabstand aus. Auf diese Weise ist ein einheitliches Fugenbild gewährleistet. WPC-Dielen kann man mit allen handelsüblichen Holzwerkzeugen bearbeiten.

WPC-Fliesen eignen sich für die direkte Verlegung auf festem und ebenem Untergrund. Die fertigen Elemente steckt man ganz einfach wie ein Puzzle zusammen.Durch die abwechselnde Verlegerichtung der WPC-Platten entsteht ein optisch ansprechendes Schachmuster.

WPC-Terrassendielen massiv oder WPC-Hohlkammerprofil?

WPC-Hohlkammerprofile sind im Gegensatz zu WPC-Terrassendielen massiv um bis zu 50% leichter. Das spart Material und Geld. Massive WPC-Dielen sind dagegen verwindungssteifer, langlebiger und strapazierfähiger. Generell sind beide Arten hoch wasserfest, farbbeständig und splitterfrei, also barfuß begehbar. Auf Grund dessen lässt WPC sich wunderbar im Poolbereich einsetzen.

Durchstöbern Sie jetzt unser umfangreiches Sortiment an erstklassigen WPC-Dielen und sichern Sie sich Ihre individuelle Musterbestellung – Wir beraten Sie gern!