Hotline: +49 (0) 5222 / 960 480 Mo - Fr: 08 - 22 Uhr | Sa: 09 - 14 Uhr E-Mail: info@parkett-wohnwelt.de

Vinylboden / PVC Bodenbelag: Häufig gestelllte Fragen

Vinyl ist ein Kunststoffboden, der Name stammt aus dem Englischen und bezeichnet eigentlich das Polyvinylchlorid - also PVC.

Vinylboden ist in so gut wie allen Bereichen des Hauses einsetzbar. Es besitzt einige Eigenschaften, die diesen Bodenbelag zu einer echten Alternative für Laminat oder Echtholzböden machen. Als erstes ist hier sicherlich die Abriebfestigkeit zu nennen, es ist pflegeleicht, hygienisch und auch für Allergiker geeignet. Die geringe Aufbauhöhe von nur wenigen Millimetern erlaubt es Ihnen, den Bodenbelag problemlos in jeder Stelle des Hauses einzusetzen – zudem ist Vinylboden sehr einfach zu verlegen.

Ja, Vinylboden ist auch in allen Räumen Ihres Hauses eine gute Wahl, in denen Wasser, Feuchtigkeit oder Nässe eine Rolle spielen. Vinylboden ist sehr wasserabweisend und dadurch feuchtigkeitsresistent. Zudem besitzt dieser Bodenbelag eine hohe Resistenz gegen Säuren, Laugen, Alkohole und Öle.

Ja, allerdings sollte die Temperatur der Fußbodenheizung an der Oberfläche des Belags 27°C nicht überschreitet. Diese Einstellung haben die meisten Heizungen standardmäßig. Sollten Sie Detailfragen zu diesem speziellen Thema haben, kontaktieren Sie uns bitte jederzeit.

Wir empfehlen Ihnen als Trittschalldämmung auch für Ihren Vinylboden das Produkt „SoundProtect“ von der Firma Witex.

Dabei handelt es sich um eine schwere, mit Quarzsand hergestellte Matte, die die Geräusch-entwicklung nach unten aber auch in den Raum hinein optimal reduziert.

Ein Vinylboden besteht, wie oben beschrieben, aus Kunststoff. Er ist elastisch und gibt beim Gehen leicht nach - das ist nicht nur gelenkschonend, sondern wirkt auch trittschalldämmend. Gemeinsam mit einer Trittschalldämmung, die Sie unter dem Boden verlegen können, erreichen Sie hervorragende Ergebnisse.

Nach der Verlegung Ihres Vinylbodens Zuhause sollten Sie eine Schlussreinigung durchführen, um den groben Schmutz zu entfernen. Für die laufende Reinigung unter der Woche empfehlen wir im Abstand von 2-3 Wochen spezielle PU-Reiniger ins Wischwasser zu geben. Diese versiegeln kleine Kratzer in der Nutzschicht und erhalten den Glanz. Alle Pflegeprodukte können Sie in unserem Shop bestellen.

Da Vinylboden aus Kunststoff/PVC hergestellt wird, besitzt er praktisch kein Schrumpf- oder Dehnungsverhalten. Auch Sonneneinstrahlung schadet dem Boden und der Farbe des Belages gar nicht.