Hotline: +49 (0) 5222 / 960 480 Mo - Fr: 08 - 22 Uhr | Sa: 09 - 14 Uhr E-Mail: info@parkett-wohnwelt.de
Hersteller Holzart Art Oberfläche Struktur Sortierung Stärke/Höhe Fase/Fuge Farbgebung Collection Preis
20 €
210 €

Reset

Persönliche Beratung

05222 960480

Frage zum Produkt


Ausstellung vor Ort

Mehr zum Thema Parkett

SSL Verschlüsselung

Parkett Bambus

Extreme Strapazierfähigkeit, Nachhaltigkeit durch schnelles Pflanzenwachstum und eine äußerst attraktive Optik, das sind die Stärken eines Bambusparketts. Von exotisch bis sinnlich reicht dabei das Aussehen der Parkettstäbe, deren filigrane Holzstruktur lackiert besonders gut zur Geltung kommt. Für zusätzlichen Gestaltungsspielraum haben Sie bei unserem Baumbusparkett die Wahl zwischen allen Farbschattierungen von hellem Weiß bis zu Samtschwarz.


Musterversand

Innerhalb 1-5 Werktage

Zufriedene Kunden

Kundenurteil (ekomi): SEHR GUT


zeige 1 bis 6 von 6 Artikeln

Bambus Parkett - Nachhaltige Holzböden in modernem Design

Parkettböden sind nicht nur wegen ihrer natürlichen Ausstrahlung so beliebt, sondern überzeugen auch durch positive Eigenschaften wie Strapazierfähigkeit und Langlebigkeit. Ein besonderer Vertreter unter den zahlreichen Parkettsorten ist das Bambus Parkett. Durch seine hohe Oberflächenhärte ist es im Alltag äußerst robust, gleichzeitig bringt es durch seine ungewöhnliche Optik fernöstlichen Charme in Ihre vier Wände. 

 

Parkett in Bambus: Ein Bodenbelag auf dem Vormarsch

Der Bambuspflanze kommt als Baustoff eine hohe Bedeutung zu. Das liegt zum einen am rasanten Wachstum, das je nach Bambusart bis zu einem Meter am Tag betragen kann, zum anderen an seiner Beschaffenheit. Baumaterialien aus Bambus sind elastisch und leicht, stehen aber durch ihre Stabilität und Robustheit der Belastbarkeit eines Hartholzes in nichts nach. Das Einsatzgebiet und die Verarbeitungsmöglichkeiten der Bambuspflanze sind entsprechend vielfältig. Während im asiatischen Raum früher ganze Häuser aus Bambus gefertigt wurden, ist er bei uns vor allem als Baustoff für die Innenausstattung von Häusern beliebt. Gerade als Bodenbelag ist Bambus in Form von Bambusparkett bei uns auf dem Vormarsch und überzeugt mit zahlreichen positiven Eigenschaften:

  • Nachhaltig und umweltschonend durch rasantes Wachstum der Pflanze
  • Unempfindlich und strapazierfähig durch hohe Oberflächenhärte
  • Formstabil und langlebig durch geringes Schwund- und Quellverhalten
  • Als Fertigparkett durch Klick-System schnell und einfach zu verlegen

 

Von der Baumbuspflanze zum hochwertigen Parkett in Bambus

Bambus ist ein echter Alleskönner unter den Naturbaustoffen. Gewonnen wird er vorwiegend in China und Indien. Da die Pflanze im Vergleich zu unseren heimischen Harthölzern extrem schnell wächst und so schon nach wenigen Jahren geerntet werden kann, ist Bambus ein sehr nachhaltiger Rohstoff. Zur Herstellung eines Bambusparketts werden die geenterten Bambusrohre gespalten, im Anschluss werden die einzelnen Holzlamellen zu Platten verleimt und unter hohem Druck verpresst. Je nachdem, ob die Lamellen horizontal oder vertikal verleimt werden, unterscheidet sich das Erscheinungsbild. Die Knoten, die die Pflanze beim Wachstum in bestimmten Abschnitten ausbildet, um ein Umknicken zu verhindern, sind bei der horizontalen Verleimung als charakteristisches Merkmal im Bambus Parkett erkennbar. Werden die Lamellen hochkant verpresst, treten die Knoten weniger deutlich in Erscheinung. In dieser Variante erinnert die Struktur der Oberfläche an ein Stäbchenparkett.

 

Designvielfalt und Raumwirkung von Bambusparkett

Welche Wirkung ein Holzboden im Raum entfaltet hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. Farbigkeit und Sortierung der Dielen haben ebenso Einfluss auf das Erscheinungsbild wie das Verlegemuster und die Formate der Parkettstäbe. Der natürliche Farbton eines Bambusparketts ist hell, ähnlich der Farbe von Ahornholz. Gedämpftes Baubusparkett hingegen bekommt durch eine spezielle Wärmebehandlung einen bräunlichen Farbton. Dieses Verfahren verbessert gleichzeitig die Robustheit der Dielen. Bei der Verlegung liegen vor allem Landhausdielen im Trend, die versetzt zueinander im Schiffsbodenverband angeordnet werden. Das Ergebnis ist ein Parkettboden, der einem Echtholzboden aus Holzdielen sehr nahe kommt und dabei rustikal und lebendig wirkt. Aber auch Parkettdielen aus Bambus die in der Fläche einheitlich und ruhig wirken sind in unterschiedlichsten Farbschattierungen bei uns erhältlich.

 

Bambus Parkett - Schnell verlegt, sofort begehbar

Üblicherweise wird Parkett in Bambus heute schwimmend verlegt. Eine fugenlose Oberfläche ermöglicht das moderne Klick-System, bei dem die einzelnen Dielen an Längs- und Stirnseite so profiliert sind, das sie direkt ineinandergefügt werden können. Bei einer schwimmenden Verlegung ohne zusätzliche Verklebung ist das Parkett sofort nach dem Einbau begehbar. Auch das anschießende Versiegeln der Oberfläche entfällt durch die Herstellung und Lieferung des Parketts mit fertig beschichteter Oberfläche.

In unserem Sortiment finden Sie Bambusparkett als mehrschichtiges Fertigparkett in zahlreichen Ausführungen. In dunklen Farbschattierungen mit markanter Strukturierung entfaltet es die exklusive Wirkung eines edlen Tropenholzes, in hellen Farbtönen sorgt es für einen großzügigen und freundlichen Raumeindruck. Schaffen Sie einen Hauch von exotischem Flair in Ihrem Zuhause mit hochwertigem und strapazierfähigem Bambus Parkett.